Coaching für Kinder und Eltern: Motiviert und glücklich zu schulischem Erfolg und einer erfüllten Partnerschaft

 

Manchmal hat man das Gefühl, dass der Wind aus allen Richtungen weht.

Während die steife Brise auf der Arbeit gerade überstanden ist, rollt auch schon das Orkantief aus der Schule an.

Tränen fließen, weil die nächste Prüfung bevorsteht, Ihr Kind wurde von Mitschülern gehänselt oder die Schulsachen werden einfach in die Ecke gepfeffert. Sie haben den Eindruck, Ihr Kind steht sich selbst im Weg, hat womöglich Schul- und/oder Lernprobleme. Leidet an Stress, Blockaden, Ängsten, Selbstzweifeln oder Antriebslosigkeit.

Ein gemütlicher Abend zu zweit mit der Partnerin oder dem Partner? Fehlanzeige. Wenn die Zeiten stürmisch sind, fällt es schwer, das Familienschiff auf Kurs zu halten.

 

WindRose = Ihr zuverlässiger Kompass in stürmischen Zeiten

Als vielfach zertifizierter Kinder-, Eltern- und Familien-Coach bin ich bereits vor vielen Jahren in See gestochen, um Ihnen selbst zwischen hohen Wellenbergen Orientierung zu geben.

Mein Markenzeichen: Die „Windrose“, besser bekannt als der klassische Kompassstern. So, wie er Kolumbus und Magellan bereits vor Jahrhunderten den richtigen Weg gewiesen hat, möchte ich Sie unterstützen, trotz Gegenwind und Sturmgebraus einen sicheren Hafen anzusteuern.

 

Mit individuellen Coaching-Lösungen Potenziale entfalten

Meine Mission: Den Kleinen eine glückliche Kindheit und den Erwachsenen Selbstverwirklichung und eine erfüllte Partnerschaft zu ermöglichen. Ich helfe Ihnen mit wertschätzenden und lösungsorientierten Methoden, Ihr Potenzial zu entfalten, individuell und als Familie.

Dabei geht es mir um jeden Einzelnen, um die persönliche Geschichte hinter jedem Gesicht. Ich biete Ihnen keine Pauschalangebote, sondern individuelle Coaching-Lösungen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind – mit Erfahrung, Methodik und Einfühlungsvermögen. Erfahren Sie mehr!

 

 

 

Freude und Gelassenheit

Mehr erfahren

 

Familie und Partnerschaft

Mehr erfahren

 

Natürlicher Bewegungsdrang

Mehr erfahren

 

 Online = Raum und Zeit

Mehr erfahren

Das sagen meine Klienten:

Guten Morgen!

Ich hoffe ihr hattet schöne Ferien. Ich wollte mich nochmal sehr dolle bei dir bedanken und das du mir so geholfen hast. Ich bin viel organisierter, lerne mehr und mache alles rechtzeitig mit meiner To-Do listen. Ich setze auch das durch was ich machen möchte und liege nicht mehr faul rum. Dafür wollte ich mich herzlich bedanken. Das ist nur dein Verdienst. Ich mag mein neues ich und meine positive Seite.

Dankeschön 💞

 

Liebe Heike,

was tun, wenn einem mit 16 Jahren nicht nach Türenknallen  und Rummotzen ist, sondern ständig ein komisches Gefühl lauert? Dann ist es gut, Deine Seite zu finden und einen Termin zu vereinbaren. Schon bei unserem ersten Gespräch zum Kennenlernen fühlte ich mich wohl und richtig gut aufgehoben. Auf die Coaching- Stunden habe ich mich immer sehr gefreut und bin jedes Mal mit einem guten Gefühl gegangen. Mein Problem hat sich von Mal zu Mal gebessert und meine Zuversicht ist gestiegen, auch meine Eltern haben diese positive Entwicklung gemerkt. Ich habe viel bei Dir gelernt: Über mich selbst und darüber mit bestimmten Situationen/ Problemen und meinem „komischen Gefühl“ umzugehen. Das Gefühl ist nahezu weg und wenn es doch mal lauert, kann ich nun damit gut umgehen. Auch jetzt, drei Wochen nach der letzten Stunde, geht es mir wirklich gut. Sollte ich mal wieder in eine ähnliche Situation kommen, werde ich mir sofort Hilfe bei Dir holen. Liebe Heike- nochmal, vielen Dank von mir und meinen Eltern! Alles Gute für Dich.

Liebe Grüße

Anna Charlotte

Unser Sohn war in der Grundschule ein wirklicher "Musterschüler". Er war stets gut gelaunt, fröhlich, ging gerne zur Schule und hatte neben vielen Freunden auch noch sehr gute Noten.

Das er auf der weiterführenden Schule Probleme haben könnte, darauf sind wir nicht im Ansatz gekommen. Er konnte sich immer schnell einfinden und auf neue Situationen einlassen.

Leider mussten wir schon nach kürzester Zeit feststellen das der Übergang doch nicht so problemlos war.

Bei den Noten war von sehr gut bis mangelhaft alles dabei. Die Motivation von Klassenarbeit zu Klassenarbeit immer weniger.

Sätze wie "Ich bin ja doof und ich kann das doch eh nicht" oder "Ich kann mich ja noch so sehr anstrengen, es wird doch so wie so nichts!" fielen auch schon. Unser Sohn selber wurde immer introvertierter, gab einsilbige, zum Teil bockige Antworten.

Langsam wurde mir klar er braucht nicht nur inhaltliche Unterstützung, sondern ich erkannte das er sich selber wie im Weg stand und nicht aus dieser Spirale herauskam. Gleichzeitig klagte er über massiven Rückenschmerzen, sitzen am Schreibtisch wurde immer schwieriger.

Also fing ich an mich umzuhören und bin im Internet auf Frau Windisch gestoßen. Ich nahm Kontakt zu ihr auf und es war die beste Entscheidung die wir treffen konnten.

Unser Sohn hatte sechs Termine und wir konnten bereits nach der ersten Doppelstunde eine grundlegende Veränderung wahrnehmen. Es hat ihm erstmal einfach gut gefallen, er hat sich absolut wohl gefühlt und von sich aus geäußert das er das Gefühl hätte diese Sitzungen würden ihm guttun. Er hat Methoden und Instrumente gezeigt bekommen wie er mit Druck, Stresssituationen usw. umgehen kann und ist viel, viel ausgeglichener und einfach zufriedener. Sein Selbstvertrauen war schnell wieder da und das Offene und Fröhliche zum Glück auch. Gleichzeitig hatten sich die Rückenbeschwerden ganz von alleine wieder erledigt.

Wir haben Frau Windisch schon mehrfach weiterempfohlen, schätzen ihre Arbeit und ihren Rat sehr und werden auf jeden Fall regelmäßig wieder Kontakt zu ihr aufnehmen um gar nicht erst so viel Druck entstehen zu lassen!!

Vielen Dank an diese tolle Frau und diese wunderbare Arbeit die sie macht.

Unser 11-jähriger Sohn ist ein tolles Kind, aber leider mangelt es ihm an Selbstwertgefühl und er schöpft sein Potenzial in keiner Dimension aus – nicht in der Schule und auch nicht bei seinen Hobbies.

Etliche Gespräche und Diskussionen haben zu keiner Veränderung geführt. Lernen für Tests und Arbeiten kostet im Vorfeld schon unglaublich viel Energie, weil er sich verweigert. Dann fallen Sätze wie "ich bin doof" und "ich kann das sowieso nicht."

Das hat uns zu dem Entschluss bewegt ein Jugendcoaching für ihn in Erwägung zu ziehen.

Mit Frau Windisch haben wir auch genau die richtige Person hierfür gefunden – schon die Atmosphäre in der Wohnküche anstelle einer sterilen Praxis hat uns gut gefallen.

Nach der ersten Doppelstunde war schon eine große Veränderung zu bemerken. In seinem Fall hat er nach 6 Stunden noch nicht sein komplettes Potenzial erkannt, aber er ist auf einem guten Weg dorthin und sein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein sind schon deutlich verändert!

Herzlichen Dank für dieses tolle Coaching.

Geheimrezept und Zutaten

Fast jeder steht in seinem Leben mal vor einer Situation, in der man den Wald vor Bäumen nicht sieht.

In solchen Fällen benötigt man Impulse, die weiterreichen als gut gemeinte aber leider zu kurz greifende Ratschläge von Familienangehörigen oder Freunden.

"Hätte", "Könnte", "Sollte" helfen nämlich nicht bei beratungsresistenten, kopfgesteuerten Skeptikerinnen, wie ich es eine bin.

Hier ist dann ein Coach gefragt, der einem Anregungen und praktische Anleitungen in die Hände legt, damit man seinen inneren Kompass neu justieren oder gar auf ein ganz neues Ziel ausrichten kann.

Mit Einfühlsamkeit und Witz hat Frau Windisch mir einige mentale Werkzeuge überreicht, mit denen ich mich auf meine wesentliche Frage konzentrieren konnte:

"Was will ICH?".

Es ist dabei natürlich nicht so, dass ich nach einer Sitzung aufgestanden bin und ich mir schlagartig alle meine Fragen beantworten konnte.

Es ist aber auf jeden Fall so, dass ich nach einer Sitzung aufgestanden bin und seitdem selber weiß, wo ich meinen Kompass finden kann, wenn ich ihn mal wieder verlegt habe.

Ich kann daher jedem der lebenspraktische Unterstützung dabei benötigt, sich einen Weg durch seinen ganz persönlichen Dschungel zu bahnen, ein Coaching von Frau Windisch empfehlen.

Denn auch wenn heutzutage viele "sozialkompetent" und "authentisch" daherkommen mögen - bei Frau Windisch stimmt diese Beschreibung aus meiner Sicht wirklich.

Und vielleicht sind genau diese Eigenschaften die unverzichtbaren Zutaten für das Geheimrezept, weshalb die von Frau Windisch angewendeten Methoden bei ihren Kunden tatsächlich greifen?

Ihnen, liebe Frau Windisch, sage ich daher gerne "Dankeschön" - und sollte mein Kompass wieder verschütt gehen, ich weiß ja jetzt, wo es zur Not Ersatz gibt.

Lieben Gruß

E.K.

Das wünschen Sie sich auch für Ihr Kind und Ihre Familie?

Sie möchten Schulstress, Motivationsproblemen und Versagensängsten die Stirn bieten? Ihren Kindern ein glückliches Kindsein und sich selbst eine harmonische Partnerschaft schenken? Dann lassen Sie uns miteinander reden.

 

Gratis-Gespräch vereinbaren